Corona – Entschädigungsansprüche für Unternehmen und Selbständige

 

Die Corona-Krise führt teilweise zu massiven wirtschaftlichen Einbußen. Insbesondere Unternehmen und Selbständige sind hiervon betroffen.

Aufgrund der Erlasse der Landesbehörden sind viele von ihnen verpflichtet, ihre Betriebe auf nicht absehbare Zeit zu schließen.

Unter bestimmten Voraussetzungen haben diese Unternehmen und Selbständige Entschädigungsansprüche gegen den Staat.

Diese Ansprüche können sich aus § 65 Infektionsschutzgesetz (IfSG), § 39 Ordnungsbehördengesetz NRW (OBG NRW) und den Grundsätzen des Staatshaftungsrecht ergeben.

 

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Ihre Ansprechpartner sind:

Dr. Michael Terwiesche und Ulf Prechtel

Fachanwälte für Verwaltungsrecht

 Sie können Herrn Dr. Terwiesche und Herrn Prechtel sowohl telefonisch unter +49 211 93889911 erreichen, als auch per E-Mail Kontakt aufnehmen.